„Verborgene Klosterschätze“

Altabt Gregor lädt zur Führung durch das Stiftsmuseum und den Kaisersaal ein

Viele Heiligenkreuzer waren noch nie im Stiftsmuseum am Freigang. Dieser traurigen
Tatsache will Altabt Gregor nun ein Ende bereiten! Er wird die verborgenen Schätze wie beispielsweise die Modelle von Giuliani zeigen und erklären. Anschließend stehen die Besichtigung des Kaisersaals und des Gobelinzimmers auf dem Programm. Wenn noch Zeit bleibt, wird auch das Denkmal mit der Sonnenuhr in die Führung einbezogen.

Treffpunkt:    Pforte (innerer Stiftshof)

Beginn:           15 Uhr

Dauer:             ca. 2 Stunden

Termine:        Samstag, 11. Mai oder Sonntag, 12.Mai

Route:             Stiftsmuseum, Kaisersaal, Gobelinzimmer, evtl. Denkmal vorm Badnertor

Führung:         Altabt Gregor Henkel Donnersmarck OCist

Anmeldung:   Waltraud Meijer-Krones (Tel. 0676 952 68 40 oder waltraud.mk@gmx.at)

Achtung: An einer Führung können nur max.20 Personen teilnehmen, deshalb bietet Altabt Gregor 2 Termine an. Bitte bei der Anmeldung den Wunschtermin angeben!

Unkostenbeitrag für den Dorfverein: EUR 4.00 p.P

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s