Die nächsten Veranstaltungen …

Leider mussten aufgrund der Corona-Pandemie einige Veranstaltungen auf nächstes Jahr verschoben werden, dazu zählen die Waldführung geleitet von Herrn Oberförster Kaiser, die Sternwanderung zur Meierei Füllenberg organisiert von Frau Vroni Hödlmoser sowie die Radtour nach Baden geleitet von Herrn Bernhard Hödlmoser.

Ein paar Veranstaltungen können wir dennoch durchführen:

Die Kulturwanderung „Westliches Baden“, geführt von Herrn Senecovic, ist für Samstag, den 18. Juli geplant.

Ebenso hoffen wir, dass am 29. August der „Tag der offenen Gärten“ in Preinsfeld bei Frau Heidi Lehner und in Heiligenkreuz bei Frau Judith Meijer stattfinden kann.

Der Topothekabend, gestaltet von Herrn Ferry Paur, wird im Spätherbst angeboten. Das Datum steht noch nicht fest.

Die Singrunden werden aller Voraussicht nach wieder ab 22. September stattfinden können.

Für die jeweiligen Termine werden an die Dorfvereinsmitglieder monatlich die genauen Abläufe zugeschickt!

Grünraumtruppe war wieder fleißig

Glücklicherweise konnten wir mit unserer Grünraumtruppe trotz Corona das Beet vor der neuen Feuerwehr in Heiligenkreuz neugestalten.

Zuerst wurde das Gras abgetragen, neue Erde gestreut und in der Karwoche wurden die Pflanzen, die schon Ende Jänner bei der Firma Starkl bestellt wurden (170 Stück), geliefert und sogleich eingesetzt! Als Deko haben wir zwei große Steine (Felsen) liefern lassen und   mit kleineren Steinen das Beet verziert.

Auch konnten wir bei den schon bestehenden Grünflächen die Frühjahrsarbeiten, die jedes Jahr anfallen, wie Rosen und Hortensien zurückschneiden, düngen, Unkraut jäten, gießen und den Rindenmulch ergänzen, durchführen, sowie die Blumentröge und Fensterkisterln mit Blumen bepflanzen und in der Gemeinde aufzustellen.

Die fleißigen Mithelfer und Gestalter waren die Frauen Martina Bella, Anita Orthner, Steffi Buger, Vroni Hödlmoser, Christine Zawieschitzky sowie die Herren Peter Pfeiler, Manuel Putz, Florian Rankl, Gottfried Rankl, Valentin Klein und Georg Zawieschitzky.

Noch abwarten…

Leider hat uns das Coronavirus einen großen Strich durch all unsere Veranstaltungspläne gemacht. Durch die rigorosen Vorgaben unserer Regierung hat sich schon eine deutliche Lockerung ergeben; doch ist weiterhin Vorsicht und Abstand halten geboten.

Sobald wir uns in größeren Gruppen treffen dürfen, werden wir von unseren Plänen so viel wie möglich nachholen. Du wirst über das Programm rechtzeitig informiert!

Nächster Wappenlauf: 13. Juni 2021

Liebe Freunde und Förderer des Heiligenkreuzer Wappenlaufs!

Aufgrund der derzeitigen Corona-Krise und des damit einhergehenden Veranstaltungs-verbotes müssen wir leider den Wappenlauf auf nächstes Jahr – 13. Juni 2021 – verschieben.

Wir hoffen, dass Sie uns treu bleiben und wir auch nächstes Jahr wieder auf Sie zählen können.

Den LäuferInnen, die sich heuer schon angemeldet haben, möchten wir gerne anbieten, entweder die Anmeldung auf 2021 zu verschieben oder das Nenngeld zurück zu überweisen; dafür bitten wir um eine Bestätigung bzw. die Kontonummer.

Wir wünschen allen Gesundheit und Geduld und freuen uns schon auf den Wappenlauf 2021!

Herzliche Grüße

Maria Schmid-Schmidsfelden, Karin Kohlmayr
Organisation Heiligenkreuzer Wappenlauf
2500 Siegenfeld, Gaadner Straße 4
info@wappenlauf.at
0664/420 23 90

Terminverschiebungen

Liebes Mitglied!
Leider sind wir der Gesundheit wegen gezwungen, Veranstaltungen und Aktivitäten, die im März und April in unserer Gemeinde vom Dorfverein angeboten werden, auf spätere Termine zu verschieben. Betroffen davon sind der Topothekabend, die Kulturwanderung durch Baden sowie die Waldführung.
Sobald unsere Bundesregierung es erlaubt, Veranstaltungen wieder bedenkenlos
abzuhalten, informieren wir über die neuen Termine.
Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!
Gesundheit und ein Frohes Osterfest!

Kulturwanderung in Baden

Termin vormerken: Dorfvereinsmitglied Peter Senekovic bietet am am Ostermontag, den 13. April eine Kulturwanderung in Baden an. Der Ablauf und die
genaue Route stehen noch nicht genau fest, werden aber spätestens
am Dienstag, den 3. März bekannt gegeben!

Neuer Vorstand gewählt…

Bei der Generalversammlung am Freitag, 14.2.2020 haben die Dorfvereinsmitglieder einstimmig einen neuen Vorstand gewählt.

Der neue Vorstand stellt sich nun vor:

Obmann:                            Georg Zawieschitzky

Stellvertreter:                    Maria Schmid Schmidsfelden

Schriftführerin:                 Anita Orthner

Schriftführerstellv.:          Vroni Hödlmoser

Kassier:                                Wolfgang Feltrini

Kassierstellv.:                      Karin Kohlmayer

1. Kassaprüferin:                Saskia Kanfer

2.Kassaprüfer:                    Robert Busch

Wir freuen uns auf zwei weitere produktive, unterhaltsame und weiterführende Jahre!

Anregungen, Wünsche und Ideen sind jederzeit herzlich Willkommen.

Ein großes Dankeschön auch an alle Vereinsmitglieder für Ihr Vertrauen, Ihre aktive Teilnahme an Veranstaltungen, Ihre tatkräftige Hilfe z.B. bei Verschönerungsaktionen und der Abwicklung von Veranstaltungen sowie die finanzielle Unterstützung in Form des Mitgliedsbeitrags und Spenden!

 

Spannender Vortrag über AKW Tschernobyl am 28. 2. im Stiftsgasthaus

Im Sommer 2019 besuchte Vereinsmitglied Karlheinz Wachsenegger die Sperrzone rund um das Atomkraftwerk Tschernobyl. Nun lädt er zu einem Vortrag über diese Reise ein: Tschernobyl Vortrag

Im Rahmen einer Multimedia-Vorführung wird er Aufnahmen und Hintergrundinformationen rund um den zerstörten Reaktorblock 4 sowie die negativen Auswirkungen auf Städte, Gebäude und Umwelt innerhalb der Sperrzone präsentieren.

Zu sehen sein werden die Steuerzentrale, Rechenzentrum, allgemeine Ansichten des AKW sowie Objekte und Locations in Prybyat, Kopatschi, Tschernobyl sowie der Radarstation Duga 1.

Wann: Freitag, 28. Februar 2020

Zeit: 19:00 Uhr

Ort: Stiftsgasthaus Heiligenkreuz

Freier Eintritt: freiwillige Spenden werden an die „St. Anna  Kinderkrebsforschung“überwiesen.